Der Great Glen Way

Der Great Glen Way ist eine spektakuläre Radroute, die das Herz der schottischen Highlands durchquert und sich von Fort William an der Westküste bis Inverness an der Ostküste erstreckt. Auf einer Strecke von etwa 127 Kilometern folgt sie der natürlichen geologischen Verwerfungslinie des Great Glen und bietet Radfahrern eine unvergessliche Reise durch einige der atemberaubendsten Landschaften Schottlands.

Beginnend in Fort William, eingebettet am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten Berg der Britischen Inseln, beginnen Radfahrer ihr Abenteuer inmitten einer dramatischen Bergkulisse. Während Radfahrer weiter radeln, beginnt der berühmte Kaledonische Kanal seine Reise in Richtung Ostküste. Wenn Radfahrer den Weg fortsetzen, stoßen sie bald auf die Neptuntreppe, eine Reihe von acht Schleusen, die einen wichtigen Teil des Kaledonischen Kanals bilden. Den Booten dabei zuzusehen, wie sie diese Schleusen passieren, ist ein faszinierender Anblick und bietet Radfahrern einen Einblick in die reiche Seefahrtsgeschichte Schottlands.

Der Weg lässt den Kanal hinter sich und gelangt in das wilde und abgelegene Gelände der Highlands, wo Radfahrer von hohen Bergen und schimmernden Seen umgeben sind. Unterwegs erinnern historische Stätten wie die Ruinen des Old Inverlochy Castle und das ergreifende Commando Memorial an das reiche Erbe der Region. Kurz vor der Hälfte der Strecke erreichen Radfahrer das Ufer von Loch Ness, dem vielleicht berühmtesten See Schottlands. Auch wenn Radfahrer Nessie während ihrer Fahrt möglicherweise nicht entdecken, werden sie mit Sicherheit von der eindringlichen Schönheit und dem atmosphärischen Charme des Sees fasziniert sein, während sie von den Mauern des Urquhart Castle aus blicken.

Vom Loch Ness führt die Route sanft bergab nach Inverness, der Hauptstadt der Highlands und Endziel des Great Glen Way. Wenn Radfahrer sich der Stadt nähern, werden sie vom Anblick des Inverness Castle begrüßt, das hoch über den Ufern des Flusses Ness thront. Inverness ist voller Geschichte und umgeben von landschaftlicher Schönheit und bietet den perfekten Abschluss einer unvergesslichen Radreise durch das Herz von Schottlands Great Glen.

Bewertung der Fahrradtour
4,7/5 (68 Bewertungen)
Schwierigkeit
Herausfordernd
Toursaison
01.04 - 30.09
Tourdauer
5 - 9 Tage
Distanz
127 - 241 KMs
E-Bike verfügbar
Ja
Wohin fliegen
Edinburgh (EDI) oder Glasgow (GLA)
Kinder
Nein
Preis
Ab 579 €

Höhepunkte

  • Reisen Sie zurück in die Vergangenheit und verlieren Sie sich in den Ruinen alter Burgen
  • Radeln Sie von Küste zu Küste durch Schottland.
  • Erleben Sie eines der schönsten Glens des Landes
  • Bewundern Sie den künstlichen Kaledonischen Kanal, der 60 Meilen zwischen Fort William und Inverness verläuft
  • Umrunden Sie einen der berühmtesten Seen der Welt – Loch Ness!

 

E-Bike-Schwierigkeit
Manuelle Fahrradschwierigkeit

Ihre Tour beinhaltet

  • Im Haus ausgewählte Pensionen und Boutique-Hotels
  • Actionreiche Reiserouten mit leicht verständlicher Navigation
  • Gepäcktransport zwischen Unterkünften
  • 24/7-Support während Ihrer Tour
  • Premium-Fahrradverleihoptionen, bei denen nur erstklassige Marken zum Einsatz kommen
  • Ein Abenteuer, an das man sich ein Leben lang erinnert