Great Glen Way: Hin & zurück (8-tägige Tour)

Überblick

Entfernung: 241km / Höhenunterschied: +2530 m

Die 8-tägige Tour The Great Glen Way: Hin und zurück nimmt Sie mit auf eine Reise quer durch Schottland und wieder zurück, wobei Sie die gesamte Küste von Loch Ness umrunden, bevor Sie Ihre Reifenspuren zurück nach Fort William verfolgen. Sie erwartet eine Reise voller natürlicher und von Menschenhand geschaffener Wunder und eine der historisch und geologisch faszinierendsten Regionen Großbritanniens. Während der letzte Abschnitt tatsächlich dieselbe Route ist, bietet das Radfahren in der entgegengesetzten Richtung eine neue Perspektive auf das Gelände und Ansichten, die Sie auf Ihrem ersten Pedal nach Norden verpasst haben.

Ihr Abenteuer beginnt in Fort William, am Fuße des höchsten Berges Großbritanniens, dem Ben Nevis. Von hier aus radeln Sie fast perfekt in nordöstlicher Richtung entlang der Great Glen-Verwerfung. Sobald Sie die Hauptstadt der Highlands, Inverness, erreicht haben, kehren Sie auf der unterschätzten Südseite des Loch Ness zurück und umrunden den weltberühmten See. Während Ihrer Reise passieren Sie den 60 Meilen langen Caledonian Canal sowie das technische Meisterwerk, das Schleusensystem Neptune Staircase. Sie besuchen alte Festungen, einschließlich der Überreste des einst großartigen Urquhart Castle. Zwischen diesen Sehenswürdigkeiten erwarten Sie kilometerlange, atemberaubende Landschaften und eine Fülle an herzlicher schottischer Gastfreundschaft.

Die Tour bietet eine abwechslungsreiche Streckenführung, die sowohl ruhige Schotterwege am Kanalufer als auch einspurige Trails und Forststraßen beinhaltet. Sie werden sowohl entspannende flache Abschnitte als auch anspruchsvolle Anstiege und aufregende Abfahrten erleben.

Für eine andere Tempoversion dieser Reise können Sie sich für ein E-Bike entscheiden oder auch an unserer Great Glen Way: Hin & zurück 7-tägige oder 9-tägige tour!

Itinerary

Ankunft in Fort William

Herzlich willkommen in Fort William! Hier beginnt Ihr Abenteuer auf dem Fahrrad. Fort William befindet sich am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten Berg Großbritanniens, und ist das Tor zum Great Glen. Sie finden hier einen großen Supermarkt und eine Hauptstraße voller Outdoor-Läden, um Ihre letzten Einkaufsbedürfnisse zu erfüllen. Wenn Sie Lust auf eine deftige Mahlzeit haben, gibt es in der Stadt auch eine große Auswahl an Restaurants. Vergessen Sie nicht, Ihr treues Fahrrad abzuholen, bevor Sie sich für den Abend einrichten!

Genießen Sie Ihre Ruhe und machen Sie sich bereit für einen atemberaubenden Tag auf dem Rad!

Fort William - Invergarry

Entfernung: 44.3 km / Höhenunterschied: +345 m

Der erste Tag der Tour bietet eine flache und entspannte Radstrecke und ist ideal zum Aufwärmen. Nach dem Verlassen von Fort William und der benachbarten Stadt Inverlochy radeln Sie nordöstlich, um das bevorstehende Abenteuer zu erleben. Nehmen Sie sich Zeit, um das Neptun-Treppenschleusensystem zu bewundern – ein wahres Meisterwerk der Ingenieurskunst – und lassen Sie dann auf den ruhigen Schotterwegen am Kanalufer Ihre Sorgen hinter sich.

In Kürze erwarten Sie urzeitliche Wälder und atemberaubende Aussichten auf Loch Lochy. Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen Orten, um Ihr Mittagessen zu genießen. Überqueren Sie den letzten Hügel und fahren Sie dann hinunter nach Invergarry – Ihr Zuhause für die Nacht. Hier können Sie eine wohlverdiente Mahlzeit genießen und sich auf eine erholsame Nachtruhe vorbereiten!

Invergarry - Drumnadrochit

Entfernung: 48.3 km / Höhenunterschied: +798 m

Dieser Abschnitt ist der anspruchsvollste Teil der Route, lohnt sich aber aufgrund der landschaftlichen Höhepunkte, die Sie erleben werden, auf jeden Fall. Nach einer kurzen Fahrt auf der A82 kehren Sie zurück in die Wälder und fahren entlang des Hügels oberhalb von Loch Oich. Dann folgt eine malerische Fahrt entlang des Caledonian Canal, der Sie durch eine wunderschöne Landschaft führt. Nach einigen Kilometern erreichen Sie Fort Augustus und die Ufer des berühmten Loch Ness. Hier bietet es sich an, die Fahrräder abzustellen, die Stadt zu erkunden und eine wohlverdiente Mahlzeit zu genießen.

Sie werden von hügeligen Waldwegen begleitet, die Sie zu Ihrem nächsten Ziel, Invermoriston, führen. Unterwegs haben Sie die Gelegenheit, die Muskeln auszuruhen und von der Strecke abzuweichen, um einen Blick auf die Invermoriston-Wasserfälle und den Steinkreis in der Nähe zu werfen.

Achten Sie darauf, genügend Energie für den heutigen Tag zu haben, denn ein anspruchsvoller Anstieg erwartet Sie. Anschließend haben Sie die Wahl zwischen der Hohen oder der Niedrigen Route für die nächste Etappe. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Niedrige Route mit dem Fahrrad zu wählen, da die Hohe Route am besten für Wanderer geeignet ist. Die steilsten Anstiege des Tages kommen in der zweiten Hälfte, also nehmen Sie sich Zeit und machen Sie so viele Pausen, wie Sie brauchen (elektrische Mountainbikes sind hier wirklich hilfreich!).

Achten Sie darauf, die letzte schnelle Straße und das kurze Waldstück zu genießen, bevor Sie Drumnadrochit erreichen – Ihr Zuhause für die Nacht. Es ist ein schöner Ort, um sich auszuruhen und die Errungenschaften des heutigen Tages zu feiern.

Drumnadrochit - Inverness

Entfernung: 36.3km / Höhenunterschied: +493m

Obwohl die Route deutlich kürzer ist als an den ersten beiden Tagen, erwartet Sie in der ersten Hälfte der letzten Etappe ein anspruchsvoller Anstieg. Aber was raufgeht, muss auch wieder runterkommen und Sie werden mit vielen herrlichen Abfahrten belohnt.

Stellen Sie sich darauf ein, gelegentlich vom Fahrrad abzusteigen und die anspruchsvollen und hügeligen Abschnitte der Strecke zu bewältigen, falls sie sich als zu anspruchsvoll erweisen. Aber es gibt auch gute Neuigkeiten: Am Ende des schwierigsten Teils erwarten Sie köstlicher Kuchen, Tee und Kaffee. Denken Sie daran, im wunderschönen Waldcafé des Campingplatzes Abrachian Forest einzukehren – es warten Überraschungen auf Sie!

Der verbleibende Teil der Fahrt in die Hauptstadt der Highlands ist ein wahres Vergnügen des Downhill-Radfahrens. Die letzten Kilometer durch Inverness enden mit einem Besuch am Fuße der majestätischen Burg von Inverness. Genießen Sie den Abend in dieser schönen Stadt, bevor Sie sich für die Nacht einrichten.

Inverness - Foyers

Entfernung: 31.1 km / Höhenunterschied: +160 m

Die heutige Radtour führt entlang der wunderschönen Südseite von Loch Ness und nutzt eine Kombination aus dem South Loch Ness Trail und der Route 78 des UK National Cycle Network. Genießen Sie den Blick auf das Wasser und die Hügel, über die Sie in den vergangenen Tagen geradelt sind!

Nachdem Sie die Stadt hinter sich gelassen haben, wird die Route schnell ruhiger und dank des guten Straßenbelags vergehen die Kilometer des heutigen Tages wie im Flug. Achten Sie auf Eichhörnchen, die oft auf dieser Seite des Sees über den Weg hüpfen. Die Abschnitte der heutigen Strecke sind atemberaubend und unterscheiden sich deutlich von den nördlichen Abschnitten.

Verbringen Sie Ihre erste Nacht auf dem Wanderweg in Foyers, einer ruhigen und malerischen Gemeinde am Hang, die einen atemberaubenden Blick auf den großen See bietet.

Foyers - Invergarry

Entfernung: 36.4 km / Höhenunterschied: +414 m

Nachdem Sie Foyers passiert haben, geht es stetig bergauf bis zum höchsten Punkt der heutigen Strecke. Von hier aus können Sie sich auf die wohl aufregendste Abfahrt der gesamten Reise nach Fort Augustus vorbereiten – ein echtes Highlight für Radfahrer!

Möglicherweise möchten Sie hier eine Pause machen und in einem neuen Restaurant zu Mittag essen, das Sie auf der Durchreise vor ein paar Tagen verpasst haben.

Der letzte Teil der Strecke nach Invergarry führt auf den gleichen Wegen entlang, die Sie zuvor benutzt haben.

Invergarry - Fort William

Entfernung: 44.4 km / Höhenunterschied: +303 m

Am letzten Tag erwartet Sie ein angenehmeres Terrain, wenn Sie zum Ausgangspunkt in Fort William zurückkehren. Erinnern Sie sich an die unberührten Wege am Kanal? Das vertraute Gefühl und die Aussicht, die Sie zuvor im Rücken hatten, sind ein schöner Abschluss für eine großartige Leistung – die zweimalige Durchquerung eines ganzen Landes in einer Sitzung!

Kehren Sie mit einer frisch entdeckten und tiefen Verbundenheit zu einem der schönsten Glens Europas im Herzen zurück nach Fort William.

Ende des Abenteuers & Weiterreise

Die Great Glen Way: Hin & zurück Radtour endet hier, aber die Erinnerungen werden ein Leben lang bleiben!

Auf Anfrage

Im Preis inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in charmanten B&Bs, Gästehäusern und Hotels
  • Jeden Morgen ein herzhaftes Frühstück
  • Gepäcktransfers von einer Unterkunft zur nächsten
  • GPX-Dateien und druckbare Karten für Ihre Route
  • Tipps zu lokalen Sehenswürdigkeiten, Geschichte & Abendessen

Preis exklusive

  • Flüge und Transfers zu und von den jeweiligen Zielorten
  • Mittag- & Abendessen
  • Versicherung
  • Fahrradverleih (Kosten werden hinzugefügt, sobald Sie Ihren bevorzugten Fahrradtyp während des Buchungsvorgangs auswählen)

Preis

From €1019/PPS*

Höhepunkte

  • Radeln Sie von Küste zu Küste durch Schottland
  • Erleben Sie einen der schönsten Glens des Landes
  • Reisen Sie in der Zeit zurück und verirren Sie sich in den Ruinen alter Burgen
  • Bewundern Sie den künstlichen Caledonian Canal, der 60 Meilen zwischen Fort William und Inverness verläuft
  • Besuchen Sie das Treppenschlosssystem des Neptun – eine der größten technischen Meisterleistungen seiner Zeit
  • Umrunden Sie einen der berühmtesten Seen der Welt – Loch Ness!
Teilen mit